Babyteller – Bruchsicher und rutschfest das Essen lernen

Babyteller gehören vielleicht nicht unbedingt zur Grundausstattung für werdende Eltern. Doch der
Tag, an dem Dein Baby das erste Mal Brei zu essen bekommt, dieser Tag kommt früher als Du
vielleicht denkst. Und dann ist es gut, wenn Du bereits einen Babyteller für Dein Kind zu Hause
hast. Schließlich gehören Babyteller zu den ganz besonderen Dingen der Babyausstattung.

Babyteller

Babyteller

Diese Kinderteller sind ein Teil vom Babygeschirr, das ganz spezielle Eigenschaften aufweist. Denn besonders ein Kind, das langsam von der Flaschenkost weggeführt wird oder gerade lernt, selbstständig zu essen, braucht besonderes Geschirr. Daher ist Kindergeschirr ganz auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet. Das fängt schon mit dem Teller für Babys an, der ebenfalls, wie das restliche Kindergeschirr auch, schon vom Design her ganz auf Dein Kind zugeschnitten ist. So ist das Design immer schön bunt und mit den verschiedensten Motiven versehen, die bei Babys und Kindern schon beim Anblick leuchtende Augen auslösen. Und Du als Elternteil weißt sicherlich genau, dass das Essen Deinem Baby gleich noch viel besser schmeckt, wenn es mit strahlenden Kinderaugen den bunten Babyteller sieht.

Kindergeschirr und damit auch Babyteller sind zudem sehr bruchsicher hergestellt. Denn Du wirst die Erfahrung bestimmt auch noch machen, dass Dein Kind den Babyteller zum Fliegen bringt. Und dann ist es nicht nur für Dich, sondern auch für Dein Baby von großem Vorteil, wenn keine Scherben in der Gegend umherfliegen, die Dein Baby oder Dich verletzen könnten. Was die meisten Babyteller aber zusätzlich noch auszeichnet, ist eine ganz andere wichtige Eigenschaft. Babyteller sind nämlich zugleich auch Warmhalteteller. So sind Babyteller doppelwandig aufgebaut und haben einen Hohlraum zwischen beiden Wänden, in denen warmes Wasser eingefüllt werden kann. Dadurch bleibt der Brei auf dem Babyteller länger warm. Denn Du wirst feststellen, dass das Füttern Deines Babys mit Brei mehr Zeit in Anspruch nehmen wird, als das Füttern mit einem Fläschchen. Und dann ist es gut, wenn Du einen richtigen Babyteller für das Essen Deines Kindes hast.